Sie sind hier

Kleiner Ball – Großes Vergnügen

Die Wirtschaftsjunioren zu Gast beim Golfclub Pfälzerwald
golfschnupperkurs am 19. Mai

Mitten im schönen Pfälzerwald liegt der 18-Loch Meisterschaftsplatz des Golf-Clubs Pfälzerwald mit abwechslungsreichen Fairways, anspruchsvoll modellierten Grüns und kurzen Wegen zwischen den Spielbahnen.

Die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern durften am 19. Mai zu Gast sein und konnten feststellen, dass der Slogan des Golfclubs in Waldfischbach-Burgalben "…einfach sympathisch!" nicht von ungefähr kommt.

 
Präsident Marinus Engelbarts empfing die Wirtschaftsjunioren im Golfrestaurant Palatina und nach einem kleinen Umtrunk ging es gemeinsam zur Besichtigung der Anlage. Hierbei erfuhren die Gäste viel Wissenswertes und Interessantes über den Golfsport und die Besonderheiten des Golfcourses. Der harmonisch in die Landschaft eingebettete Platz begeisterte und machte Lust, den Schläger selbst einmal zu schwingen. Nach der kurzweiligen und von Präsident Engelbarts humorvoll und herzlich begleiteten Runde über die Anlage ging es für die Wirtschaftsjunioren zum "aktiven" Teil der Veranstaltung. In der Driving Range wurden die Besucher von Head Pro Udo Fink in die Grundlagen des Golfsports eingeführt. Mit seiner erfrischenden Art und seinem hessischen Zungenschlag gelang es dem Profitrainer die Golfneulinge locker und unverkrampft zu Höchstleistungen zu motivieren. Schon nach kurzer Zeit schaffte es jeder, den Ball in beachtliche Weiten zu befördern. Der eine weit…der andere etwas weiter. Die Stunde verging wie im Flug und so mancher Wirtschaftsjunior war danach vom "Golf-Virus" befallen.
 
Im Anschluss lud das schöne Wetter dazu ein, den WJ-inside-KL-Stammtisch auf der Terrasse des Restaurants Palatina abzuhalten – mit herrlichem Blick auf die Anlage. Trotz der kulinarischen Leckereien der Gastgeber wurde auch der offizielle Teil der Versammlung mit den Themenschwerpunkten "Buko 2011" und "Grillfest im Steinbruch Picard" erfolgreich abgehalten.
 
Die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern bedanken sich herzlichst bei ihrem Mitglied Martin Hebach für die Organisation des Abends. Ein besonderer Dank geht auch an Präsident Marinus Engelbarts für den herzlichen Empfang und die informative Führung, sowie an Head Pro Udo Fink für die kompetente und unterhaltsame Einführung in diesen tollen Sport!
 
Wie gesagt: "…einfach sympathisch!"