Sie sind hier

Kochen hilft heilen

WJ Kaiserslautern unterstützt Benefiz-Projekt
Kochen hilft heilen

Im "Ronald McDonald Haus Homburg" haben Familien von schwerkranken Kindern die Möglichkeit, ein Zuhause auf Zeit zu finden und sich vom schweren Klinikalltag zu erholen. So können sie bei ihren Kindern sein und ihnen das geben, was die Medizin nicht zu geben vermag: Liebe, Kraft und Zuversicht.  Um das "Ronald McDonald Haus Homburg" finanziell zu unterstützen, haben die Wirtschaftsjunioren Saarland das Kochbuch "Kochen hilft heilen" zusammengestellt und herausgebracht.

Die Rezepte für das Kochbuch wurden von Wirtschaftsjunioren sowie von prominenten Persönlichkeiten zur Verfügung gestellt. Die Motivation, Kinder und Familien während ihrer schwersten Stunden zu unterstützen, vereint alle Mitwirkenden.
 
Die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern waren natürlich sofort begeistert, als vor einigen Wochen von den Wirtschaftsjunioren aus dem Saarland die Anfrage einer Beteiligung kam, um diese tolle Aktion zu unterstützen. Schnell wurde eine Idee entwickelt und mit einem Team Lauterer Wirtschaftsjunioren umgesetzt. Alexander Wurster, Mitglied der WJ Kaiserslautern und Chef des Hotel-Restaurants Schillerhain in Kirchheimbolanden war ebenfalls sofort "Feuer und Flamme" und stellte ein "kindgerechtes, gesundes Gericht" sowie seine Räumlichkeiten zur Verfügung. Einen Nachmittag lang wurden Fotoaufnahmen durch die Wamedia Werbeagentur erstellt – wobei alle Beteiligten viel Spaß hatten, wie man auf dem Ergebnis sehen kann.
 
Im Kochbuch finden sich u.a. Rezepte von:
 
  • Prominenten Köchen: Cliff Hämmerle, Alexander Kunz, Lea Linster, Christian Rach, Alfons Schuhbeck
  • Prominenten Persönlichkeiten: Annegret Kramp-Karrenbauer, Heiko Maas, Christian Schwarzer, Manuel Andrack
  • Wirtschaftsjunioren und bekannten Unternehmern
 
Anzeigen von Unterstützern sorgten im Vorfeld für die Deckung der Entstehungskosten. Die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren arbeiten ehrenamtlich bei diesem Projekt mit. Daher fallen keine Verwaltungskosten an. Der Erlös des Kochbuches wird der Stiftung übergeben, wenn alle Bücher verkauft sind. Geplant ist dies um die Jahreswende 2012/2013.
 
Der Zuspruch war bereits in der Erstellungsphase so groß, dass die Auflage auf 3.000 Stück angehoben wurde. Auch die Anzahl der Rezepte und folglich der Seiten haben sich fast verdoppelt. Das Kochbuch erscheint im DIN A4-Format. Das Papier ist kräftig, bietet eine gute Haptik und einen ansprechenden Gesamteindruck. Neben den Umschlagseiten (U1-U4) werden 188 Innenseiten farbig bedruckt. Dank des ehrenamtlichen Engagements der vielen Beteiligten kann das Werk für nur 10 Euro angeboten werden.
 
Anlässlich des Wein- und Gourmetfestivals am 06. Juni in Saarbrücken konnte nun WJ-KL-Vorstandsmitglied Markus Anspach die allererste, druckfrische Ausgabe bewundern. Eine tolle Aktion, ein tolles Kochbuch, zu einem Preis, bei dem alle Wirtschaftsjunioren, Ehemaligen und Freunde der Wirtschaftsjunioren nicht lange überlegen müssen! Wer die Aktion unterstützen, Rezepte nachkochen möchte oder ein ansprechendes Geschenk sucht findet unter www.kochen-hilft-heilen.de einen Online-Shop bzw. entsprechende Verkaufsstellen. 
 
Foto: Florian Karcher, Landesvorsitzender Saarland, Markus Anspach, Vorstandschaft WJ Kaiserslautern und Thomas Müller, Organisationsleitung "Kochen-hilft-heilen" präsentieren den doppelseitigen WJ-KL-Beitrag im druckfrischen Benefiz-Kochbuch