Sie sind hier

News

Erster Ball der Wirtschaft in Kaiserslautern stößt auf begeisterte Resonanz

Wirtschaftsjunioren feiern 50. Jubiläum am 27.09.2014

Mit einem rundum gelungenen und sehr abwechslungsreichen Abend feierten die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern am 27. September ihr 50-jähriges Bestehen. Rund 100 Gäste waren der Einladung zum 1. Ball der Wirtschaft gefolgt und sorgten damit für einen würdigen Rahmen zur Feier des Jubiläums der Wirtschaftsjunioren. Das tolle Ambiente des 2014 neu errichteten Ballsaals an der Gartenschau, das vielseitige Programm mit Musik und Kabarett und ein Viergängemenü als kulinarisches Highlight sorgten für begeisterte Resonanz unter den Gästen.

Wirtschaftsjunioren feiern 50-jähriges Jubiläum mit Ball der Wirtschaft

27. September 2014 im Ballsaal an der Gartenschau
Ball der Wirtschaft

Vor 50 Jahren wurden die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern von jungen Unternehmern und Führungskräften aus der Region Kaiserslautern gegründet. Aus diesem Anlass richten die Wirtschaftsjunioren am 27. September erstmals einen Ball der Wirtschaft in Kaiserslautern aus.

Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern mit neuem Vorstand ins Jubiläumsjahr

2014 50-jähriges Bestehen

Die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern haben am 14. Januar 2014 ihren neuen Vorstand gewählt. Bei der Jahreshauptversammlung in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Kaiserslautern gab Kreissprecher Dr.-Ing. Robert Kautsch den zahlreich erschienenen Mitgliedern einen Rückblick auf das zurückliegende WJ-Jahr.

 

Finale für „Kochen hilft heilen“

Benefizprojekt der Wirtschaftsjunioren Saarland erreicht in Rio de Janeiro das Weltpreis-Finale
Ein Buch geht um die Welt - KHH-Projektleiter Thomas Müller kurz vor der Preisve

Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern waren am Projekt beteiligt Die Wirtschaftsjunioren Saarland (WJS) haben Anfang November 2013 auf dem JCI-Weltkongress in Rio de Janeiro mit ihrem Benefizprojekt „Kochen hilft heilen“ das Finale in der Kategorie „Best Inter-organization Collaboration Project“ erreicht und zusammen mit zwei weiteren Projekten aus Japan den 2. Platz belegt. Die internationale Jury hat vor rund 3.000 Gästen lediglich ein Projekt der JCI-Philippinen höher bewertet, mit dem 100.000 Taifun-Opfern geholfen wurde.

Seiten

RSS - News abonnieren