Sie sind hier

Wirtschaftsjunioren wählen Vorstand

Mitgliederversammlung am 3. Februar 2012
WJ-Vorstand 2012

Am Freitag, dem 3. Februar 2012, fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern mit Vorstandswahlen in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Kaiserslautern statt. Kreissprecher Maik Pfeifer begrüßte die Mitglieder und präsentierte in seinem Bericht einen Abriss über das abgelaufene Jahr. Als Highlights in 2011 stellte er, begleitet von einer Präsentation mit Impressionen der zahlreichen Veranstaltungen, insbesondere die Betriebsbesichtigungen bei den Firmen PFAFF und WIPOTEC, das Kamingespräch mit Landrat Paul Junker und die BUKO 2011 in Mainz heraus. Besonders hervorgehoben wurde auch die Weihnachtslosaktion, aus der 10.000,- Euro an den Förderkreis kranker Kinder Kaiserslautern e.V., die Stiftung "Mama/Papa hat Krebs", Lichtblick 2000 e.V. sowie die Bürgerstiftung Bündnis für Familie Ramstein-Miesenbach hervorgingen. 

Ebenso freute sich Pfeifer über die fünfzehn neuen Mitglieder die in 2011 gewonnen werden konnten. Desweiteren befänden sich aktuell 10 Interessenten im "Gäste-Status". Dies zeige, so der Kreissprecher weiter, dass die Marketinganstrengungen und das Engagement für ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Programm "Wirkung zeige".
 
Maik Pfeifer dankte den Spendern und Gönnern, die im abgelaufenen Jahr die Arbeit der Wirtschaftsjunioren unterstützt hatten.
 
Dem Bericht des Kassenwarts Dr.-Ing. Robert Kautsch folgte der Bericht der Rechnungsprüfer Jürgen Keiper und Friedrich-Wilhelm Franz.
 
Nach der Entlastung des Vorstands präsentierten sich die Kandidaten für die Vorstandswahl den Mitgliedern. Alle amtierenden Vorstandsmitglieder baten erneut um das Vertrauen der Wirtschaftsjunioren. Einstimmig wiedergewählt wurden Silke Hörauf (PFAFF), Markus Anspach (WAMEDIA), Robert Kautsch (IG BAUPLAN) und Maik Pfeifer (KREISSPARKASSE).
 
Die Position des bisherigen Rechnungsprüfers Jürgen Keiper übernimmt ab 2012 Helga Krüger. Wiedergewählt als Rechnungsprüfer wurde desweiteren Friedrich-Wilhelm Franz.
 
Im Anschluss an die Wahl gaben die Organisationsleiter der Weihnachtslotterie Grit Wehrmann und Matthias Schlanke einen Rückblick auf die Weihnachtslosaktion, deren Höhepunkt die Abschlussveranstaltung im Deutschordensaal der Kreissparkasse am 26. Januar 2012 darstellte. Im Sommer sollen bereits die ersten Vorbereitungen zur Weihnachtslotterie 2012 starten.
 
Desweiteren sind für 2012 die Bildung neuer Arbeitsgruppen geplant, die sich beispielsweise speziell mit den Bereichen "Bildung & Wirtschaft" befassen sollen.
 
Ein weiteres Thema des Abends war die Präsentation der LAKO 2012, für die Oliver Brix vom WJ-Landeskonferenz-Organisationsteam eigens nach Kaiserslautern angereist war. Die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern werden in diesem Jahr mit einer zehnköpfigen Delegation an der Doppel-LAKO in Mannheim/Ludwigshafen teilnehmen.